Skip navigation

Verwaltungsvorlage (neues Semesterprogramm 2/2021 der Volkshochschule)

                                    
                                        Vorlage des Oberbürgermeisters
-öffentlichVorlagennummer

Fachbereich

1896/21 -

40/VHS

Beratungsfolge

Sitzungstermin

Ausschuss für Schule und Weiterbildung

15.09.2021

Beschlussform

Betreff
neues Semesterprogramm 2/2021 der Volkshochschule
Beschlussentwurf
Der Ausschuss für Schule und Weiterbildung nimmt den Bericht der Volkshochschule über das
Semesterprogramm 2/2021 zur Kenntnis.

Reihenfolge des Umlaufs
Sachbearbeitung
mit Datum

FBLeitung
mit
Datum

Mitzeichnung
FB:
mit Datum

FachGBL

GB
II

GB
III

GB
IV

GB
V

GB
VI

mit
Datum

mit
Datum

mit
Datum

mit
Datum

mit
Datum

mit
Datum

Oberbürgermeister

Weiter
an
Büro
OB

Drucksache 1896/21 -

Seite - 2 -

Begründung
1.
Das neue VHS-Programm in Zahlen
Am 13. August 2021 erschien das Semesterprogramm 2/2021 in einer Auflage von 7.500 Exemplaren. Im Internet ist das Programm auch als Online-Blätterkatalog unter www.vhs.krefeld.de zugänglich. Auf rund 274 Seiten enthält das neue Programm 1.023 Veranstaltungen. Davon 884 Kurse/Lehrgänge (915 in 1/2021) und 139 Vorträge/Tagesveranstaltungen (248 in 1/2021).
Das Semester beginnt am 13. September und endet am 06. Februar 2022.
Veranstaltungen
Fachbereich/
Veranstaltungen in NeukirchenProdukt
in Krefeld
Vluyn
Summe
91
(98)
7
(3)
98
(101)
Politik und Gesellschaft
148 (154)
20
(23)
168
(177)
Kulturelle Bildung
248 (314)
43
(73)
291
(387)
Natur und Gesundheit
309 (305)
12
(13)
321
(318)
Sprachliche Bildung
129 (158)
16
(22)
145
(180)
Schule und Beruf
925 (1.029)
98
(134) 1.023 (1.163)
Summe:

Anteil
in %

10
16
29
31
14
100

(9)
(15)
(33)
(27)
(16)
(100)

Tabelle 1: Das neue VHS-Programm in Zahlen (in Klammern die Vergleichszahlen des Vorsemesters
1/2021)
2.

Bildungsschwerpunkte / besondere Themen

Der Themenschwerpunkt im Herbst trägt den Titel: Weltkulturen in Krefeld.
In der VHS begegnen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft – sie treffen sich im Foyer und wissen doch recht wenig voneinander.
Die Ausstellung „Kulturwerkstatt international – Mütter und Töchter“ präsentiert 14 Biografien von Frauen aus VHS-Deutschkursen. Ganz in der Tradition unserer Stadt möchte die
VHS mit dieser Ausstellung internationale Begegnungen ermöglichen, indem zugereiste
Krefelderinnen ihre Geschichte(n) erzählen. Es gibt Einblicke in spannende Lebensgeschichte(n). Das oft verborgene Potential der Großmütter und Mütter wird dabei sichtbar.
Die Ausstellung zeigt auf, dass Frauen weltweit mit ähnlichen Rollenerwartungen und
Hürden konfrontiert sind. Dort, wo kulturelle Prägungen die Grundrechte von Frauen verletzen, regt die Ausstellung zu einer demokratischen Debattenkultur an.
Um einen offenen Umgang mit dem kolonialen Erbe geht es in dem Buch „Das Prachtboot“ des renommierte Historikers Götz Aly. Er setzt sich darin mit der Ausstellung des
Luf-Bootes im neuen Berliner Humboldtforum auseinander.
Zum Semesterschwerpunkt zählt auch eine Studienfahrt nach Leiden/NL ins
Museum für Völkerkunde, in dem es um die Auseinandersetzung mit der europäische Kolonialgeschichte geht.
Amnesty international Krefeld stellt in einem Vortrag „Irans tapferste Frau - Nasrin Sotoudeh“ vor, die im Iran für die Menschenrechte von Frauen und Männern kämpft.
Aeham Ahmad, syrischer „Pianist aus den Trümmern“, gibt ein Klavierkonzert, Helmut
Wenderoth liest dazu aus dem Roman „Taxi nach Damaskus“.
Einen neuen Standort hat die VHS in Krefeld-Bockum. Fremdsprachenkurse, Zeichnen,
berufliche Bildung und eine Schreibwerkstatt werden im wunderschönen Jugendstilsaal
des Bockumer Rathauses stattfinden.

Drucksache 1896/21 -

2.1

Seite - 3 -

Krefeld-Themen/ Politik und Gesellschaft

98 Veranstaltungen, davon 75 EV, 1 Ausstellung
Highlight-Veranstaltungen:











2.2

Ausstellung Kulturwerkstatt international: Krefelder Mütter und Töchter
in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle & dem FB Integration & Migration
Antisemitismus versus transnationale Erinnerungskultur in Kooperation mit der Gesellschaft
für christlich-jüdische Zusammenarbeit Krefeld
Podiumsteilnehmer*innen sind: Prof. Micha Brumlik, Michael Gilad, Michael Grosse, Sandra Franz, E.Töpfer-Pattberg
Wie sicher ist Krefeld? Polizei und Bürger im Dialog
Der Surfpark - ein Highlight für Krefeld
Götz Aly liest aus „Das Prachtboot - Wie Deutsche die Kunstschätze der Südsee raubten“
Irans tapferste Frau - Nasrin Sotoudehs Kampf für die Freiheit - Vortrag in Kooperation mit
der Amnesty International Gruppe Krefeld
Stammtischkämpfer*innen - Aufstehen gegen Rassismus und rechte Parolen
Robotik in der Pflege
Vortragsreihe "vhs.wissen live“ - hochkarätige Livestreams von Experten aus Wissenschaft
und Gesellschaft
Kultur, Kreativität

168 Veranstaltungen werden angeboten, davon 17 EV und 151 Kurse
Highlights der kulturellen Bildung:
 Erich Kästner als Humorist und Moralist
 Weibliche Identität in der Literatur Ingeborg Bachmanns
 Bach und Händel im Vergleich
 Beuys verstehen - Grundgedanken seiner Kunst in den Werken unserer Region
 Museumstreff: Marcel Duchamp und Joseph Beuys
 Köln: Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt - Tagesfahrt
 Leiden: Stadtbesichtigung und Völkerkundemuseum - Tagesfahrt
2.3

Naturwissenschaften / Gesundheit / Umwelt

291 Veranstaltungen davon 2 Ausstellung (je 1 in Naturwissenschaften und Gesundheit)
29 Einzelveranstaltungen (15 Naturwissenschaften, 14 Gesundheit),
262 Kurse (21 Naturwissenschaften, 241 Gesundheit)
Highlights in Naturwissenschaften/ Gesundheit / Umwelt:
 Strand – Gut? - Ausstellung und Vortrag (06.11. – 26.11. / 09.11.)
Die Fotoausstellung "Strand-Gut?" befasst sich mit Plastikmüll am und im Meer. Sie zeigen
Folgen des globalen Plastikverbrauchs für Umwelt und Klima und damit auch für Menschen
und Tierwelt auf. Gleichzeitig werden Anregungen zur Vermeidung von Plastik im Alltag gegeben.


Antibiotika-Resistenzen - die unterschätzte Gefahr
Ausstellung (30.11. – 16.12.) Jedes Jahr sterben weltweit rund 700.000 Menschen an Antibiotika-Resistenzen. Doch wie entstehen sie und was fördert diese Entwicklung? Lokale Handlungsansätze rücken ebenso in den Fokus wie die Verantwortung von Medizinern, Landwirten
und Verbrauchern.

Drucksache 1896/21 -

Seite - 4 -

 Faszination Pottwale: Hautnahe Begegnungen mit dem größten Raubtier der Erde
 6 naturkundliche Wanderungen und Exkursionen in der Region Rhein-Maas-Nette
 Vortragsreihe „Gesund in Krefeld“ – Kooperation mit dem HELIOS-Klinikum:
• Prävention im Alter: Wie bleibe ich möglichst lange fit & gesund? (15.09.)
• Erste Hilfe bei Kindern (19.01.)
 Vorträge zu Zukunftsthemen, wie z. B.
• Elektromobilität - ist ein E-Auto das Richtige für mich? (26.10.)
• Gläserner Patient oder sinnvoller Fortschritt? (08.12.)
• Im Alter ins Heim - oder Zuhause wohnen bleiben? (15.12.)
2.4

Deutsch und Fremdsprachen

Deutsch- und Integrationskurse
Die VHS ist der größte Integrationskurs-Anbieter in Krefeld. Insgesamt erlernen ca. 750 TN pro
Jahr in der VHS Krefeld die deutsche Sprache. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktkoordinator sowie dem Jobcenter Krefeld entwickelt die VHS maßgeschneiderte Maßnahmen der Arbeitsförderung, um Teilnehmende durch berufliche Qualifizierungen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt
zu unterstützen (siehe dazu auch Punkt 6: Drittmittelfinanzierte Angebote).
Das VHS-Angebot im Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ untergliedert sich in 3 Angebotsbereiche:
 57 Allgemeine Deutschkurse für Selbstzahler inkl. Alphabetisierung und Gebärdensprache
 Integrationskurse - gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
• 30 laufende Integrationskurse davon 5 Integrationskurse B1 (à 700 UStd.)
9 Elternkurse (à 1.000 UStd.) und
16 Alphabetisierungskurse (à 1.000 UStd.)
 Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)
• 7 berufsbezogene Deutschsprachkurse, Zielsprachniveau A2 bis C1 (à 400 UStd.
und 500 UStd. B2) im zweiten Semester 2021
Fremdsprachen
227 Veranstaltungen, davon 6 Einzelveranstaltungen
Die VHS Krefeld zeichnet sich durch ein breitgefächertes Kursangebot in 23 Fremdsprachen aus. Neben den europäischen Hauptsprachen sind dies Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch,
Finnisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Ungarisch, Rumänisch, Arabisch, Türkisch, Neugriechisch, Kroatisch, Latein, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Thailändisch.
Im neuen Programm werden insgesamt 11 Bildungsurlaube in 4 Sprachen angeboten. Im Programm
sind 5 Online-Kurse und 3 Kursangebote, bei denen Präsenz- und Online-Phasen abwechseln.
Die VHS bereitet in Kursen auf Englisch-Prüfungen der Universität Cambridge vor: auf unterschiedlichen Niveaustufen des Europäischen Sprachenreferenzrahmens in allgemeinem und in BusinessEnglisch.
Um den interkulturellen Austausch anzuregen und Lust aufs Sprachenlernen zu machen, bietet die
VHS ergänzend zum Fremdsprachenunterricht Vorträge über Länder und Regionen sowie Konzerte in
den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch an:

Drucksache 1896/21 -

Seite - 5 -

 Konzert: Irish Folk mit Fragile Matt
 Mits(w)ingabend - Französische Chansons mit Walter Weitz
 Vortrag in leichtem Englisch: How Peter Rabbit changed the world - Beatrix Potter and the
Lake District
 Vortrag in leichtem Französisch: Französisch-Guyana. Weltraumbahnhof und Natur pur
 Vortrag in leichtem Französisch: La Provence II - La Camargue & Arles
 Vortrag in leichtem Spanisch: La región de Galicia y sus islas menos conocidas
2.5 Schule und Beruf
Übergang Schule – Beruf; Familie
24 Veranstaltungen, davon 16 Kurse, 8 Einzelveranstaltungen
Highlights:
 Schule, und was dann? Berufsfindung für Jugendliche
 Erziehen: aber bitte ohne meckern! (Vortrag zur gewaltfreien Kommunikation in der Erziehung)
Berufliche Bildung
63 Veranstaltungen, davon 3 Bildungsurlaube
Kommunikation und Rhetorik, Selbstmarketing, Gesund und fit am Arbeitsplatz, Büro- und Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Mediation, Coaching, NLP, Projekt- und Führungsmanagement,
Betriebswirtschaft, Finanz- und Steuerwesen sowie berufliche IT- und Software-Kenntnisse.
Highlights:
 Wie der berufliche Einstieg für Frauen gelingt - Überzeugend ist, wer überzeugend wirkt!
 Business English im Job (Intensiv-Training zu den Themen Job Interviews, International
Conference Calls and Presentation)
 Home und Office - Gut organisiert im hybriden Arbeiten
IT- und Medienkompetenz:
58 Veranstaltungen, davon 48 Kurse, 4 Einzelveranstaltungen, 6 Bildungsurlaube
Der IT-Bereich bietet Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Zielgruppenkurse (z. B. SeniorInnen,
SchülerInnen) zum Umgang mit dem PC, Smartphone, Internet und MS-Office sowie für Bildbearbeitung, Programmierung und Webdesign.
Die Kategorie „Smart Life – Alltag 4.0“ behandelt lebenspraktische Themen der Digitalisierung sowie Veränderungsprozesse in Beruf und Alltag durch die fortschreitende Digitalisierung.
Highlights:
 Datenschutz und digitaler Selbstschutz (Wer sammelt wie online meine Daten und wie
kann ich sicher mit meinen Daten umgehen?)
 Kryptowährungen – Bitcoins und seine Alternativen
 Künstliche Intelligenz – Was ist KI und wie beeinflusst sie unseren Alltag?

Drucksache 1896/21 -

Seite - 6 -

vhs pro business - Weiterbildungskompetenz für Unternehmen:
Im Bildungsformat „vhs pro business“ werden Qualifizierungsangebote für Krefelder Unternehmen
entwickelt. Ob Konzepte zur Fach- und Führungskräfteentwicklung in der Pflege, zur Organisationsentwicklung, zur Digitalisierung oder zu Deutsch als Fachsprache - diese und andere Themenbereiche werden für Unternehmen individuell konzipiert und umgesetzt.
2.6 Drittmittelfinanzierte Projekte
BIWAQ in Kooperation mit FB 51 und der HS Niederrhein
Für das Projekt BIWAQ der Stadt Krefeld übernimmt die VHS den Qualifizierungspart (=Grundbildungsangebote und flankierende Förderangebote) in der Zeit von 2020 bis 2022. Gefördert werden
vor allem Bürgerinnen und Bürger aus Krefeld Dießem/Lehmheide.
Qualifizierung zur Kindertagespflege
In Zusammenarbeit mit FB 51 setzt die VHS Zertifikatslehrgänge zur „Kompetenzorientierte Kindertagespflege“ an. Die Lehrgänge basieren auf dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts
(DJI), dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB). Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, das sie als „Qualifizierte Kindertagespflegeperson“ auszeichnet.

Drucksache 1896/21 -

Seite - 7 -

Finanzielle Auswirkungen

Finanzielle Auswirkungen

Vorlage-Nr.

1896/21 -

1.

Mit der Durchführung der Maßnahme ergeben sich folgende Auswirkungen auf die
Haushaltswirtschaft:

☒

Keine unmittelbaren Auswirkungen

☐

Einmalige Auswirkungen

☐

Dauerhafte Auswirkungen

Innenauftrag:

P

Kostenart:
PSP-Element (investiv):
2.

☐

Die finanziellen Auswirkungen des Beschlusses sind im Haushaltsplan des Jahres
2021 berücksichtigt.
Ja

☐

Nein

3.1 Konsumtiv
☐

Einmalige Auswirkungen
Aufwendungen

0 Euro

Abzüglich Erträge

0 Euro

Saldo

0 Euro

☐

Dauerhafte Auswirkungen

☐

Dauerhafte Auswirkungen

3.2 Investiv
☐

Einmalige Auswirkungen
Auszahlungen

0 Euro

Abzüglich Einzahlungen

0 Euro

Saldo

0 Euro

Bemerkungen bzw. während der vorläufigen Haushaltsführung Begründung gemäß § 82
Abs. 1 GO: